Allgemeines

INDIVIDUELLE BERATUNG

Jede Sorte hat ihre eigenen besonderen Merkmale. Weil wir in der Handelskette breit aufgestellt sind und zweijährige Steckzwiebeln anbauen und sie industriell verarbeiten, wissen wir genau, welche Sorten für jede bestimmte Anwendung am geeignetsten sind. Durch unsere jahrelange Erfahrung auf dem Gebiet können wir individuelle Ratschläge, basierend auf dem Anbauziel, erteilen.

LIEFERUNG

Weil uns eine eigene Flotte zur Verfügung steht, sind wir sehr flexibel, was die Lieferung betrifft. Wir wissen, wie wichtig es für Sie ist, dass Ihre Bestellung rechtzeitig geliefert wird. Lieferung direkt ans Feld, dringende Bestellungen und Rückstände stellen für uns kein Problem dar. Natürlich holen wir alle Reste und leeren Kisten nach dem Einpflanzen ab.

BEHANDLUNGEN

Vorbereitung (Wärmebehandlung)
Die Zwiebel ist eine zweijährige Pflanze. Im ersten Jahr wird die Knolle gebildet und ein Wachstum nach oben findet statt. Im zweiten Jahr blühen sie.

Beim Anbau der zweijährigen Steckzwiebeln liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung der Knolle. Während des Wachstums können sich Blütenstängel bilden. Dies ist unerwünscht, weil sich der Ertrag verringert. Des Weiteren wird die Haltbarkeit der Zwiebel negativ beeinflusst.

In unseren Vorbereitungszellen können wir eine genaue Wärme- und Feuchtigkeitsbehandlung durchführen, wodurch die Stängel der Steckzwiebeln abgetötet werden. Somit konzentriert sich das Wachstum auf die Knolle, wodurch verhindert wird, dass die Zwiebel nach dem Einpflanzen Blütenstängel bildet. Um diesen gewünschten Effekt zu erreichen, muss dieses Verfahren, das von Naktuinbouw überwacht wird, bestimmte Anforderungen erfüllen. Jede Sorte unterliegt unterschiedlichen Anforderungen hinsichtlich der Dauer der Behandlung.

Vorbereitung ist nicht für alle Sorten erforderlich, weil in vielen Sorten der prozentuale Anteil an Blütenstängeln der zweijährigen Steckzwiebeln minimal ist. Weiße und rote Sorten sind jedoch im Allgemeinen sehr anfällig für die Bildung von Blütenstängeln. Deshalb empfehlen wir für professionelle Anbauer die vorbereiteten Varianten.

Desinfizierung
Desinfizierung vor dem Einpflanzen ist die Grundlage für ein gesundes Zwiebelwachstum. Desinfizierung erfolgt durch Eintauchen von Substanzen, die zu diesem Zweck entwickelt wurden. Sie stellen sicher, dass die Steckzwiebeln vor bestimmten Krankheiten geschützt sind. Wir empfehlen dringend, dass Sie die Steckzwiebeln von uns desinfizieren lassen. Dies verhindert Kontamination und Defekte, die zum Beispiel auf die Bodenkrankheit Fusarium zurückzuführen sind.

NACH GRÖSSE SORTIEREN

Wir können nach jeder gewünschten Größe sortieren. Die häufigste Sortierung für den professionellen Anbau in den Niederlanden und Belgien ist 10/21 mm. Je nach Anbauziel können wir in verschiedenen Sortierungen liefern.

Für die Industrie ist zum Beispiel eine einheitliche Größe wünschenswert. Zum Erzielen der höchstmöglichen Rendite. Deshalb wird der industrielle Verarbeiter wahrscheinlich die Größe 14/21 auswählen.

Weil in England fast nur eine Nachfrage nach groben, verzehrbaren Zwiebeln besteht (60+), wählen Züchter in diesem Land normalerweise eine Sortierung in 3 Größen (10/14, 14/17 und 17/21). Somit können wir die Pflanzdichte genau steuern und infolgedessen die Frühzeitigkeit und Grobheit der Charge.

Die noch gröbere Größensortierung (21/24) ist frühzeitiger und ergibt mehr Ertrag, als die feinere Sortierung, doch letztlich ist sie für professionelle Züchter in den Niederlanden und in Belgien uninteressant. Weil mehr Ausgangsmaterial benötigt wird, was die Kosten hochtreibt. In Norwegen und Finnland sind die gröberen Größen beliebt, dies ist jedoch hauptsächlich auf die kürzere Vegetationsperiode zurückzuführen.

MENGE DES PFLANZENMATERIALS PRO HEKTAR

Die Menge des erforderlichen Pflanzenmaterials pro Hektar hängt von verschiedenen Faktoren ab, einschließlich der gewünschten Pflanzdichte, der Anzahl der Reihen pro Beet und der Stückzahl pro Kilo. Anhand der nachstehenden Grafik kann die Menge des erforderlichen Pflanzenmaterials näherungsweise ermittelt werden. Auf Wunsch können wir eine "Saatzählung" für jede auszuliefernde Charge erstellen. Damit können wir die genaue Stückzahl pro Kilo ermitteln. Wir empfehlen, etwas mehr zu bestellen, weil die Rückgabe eines Überschusses einfacher ist als die Aufstockung der Fehlmenge. Insbesondere dann, wenn der Pflanzer bereits auf dem Gelände ist.

LAGERHINWEISE FÜR PFLANZENMATERIAL

Es ist wichtig, dass die Steckzwiebeln nach dem Erhalt möglichst trocken gelagert werden. Am besten ist die Lagerung in Kisten mit einem offenen (Gitter.) Boden in einem gut belüfteten Bereich. Wo möglich, sollte die Belüftung an einer Trockenbauwand erfolgen. Natürlich ist eine niedrige Luftfeuchtigkeit vorteilhaft. Feuchtigkeit lässt an den Steckzwiebeln Wurzeln wachsen und wenn sie austrocknen, wachsen sie nicht mehr.

Die Temperatur ist nicht so wichtig, doch normalerweise werden Steckzwiebeln bei Temperaturen von 8-10 ˚C gelagert.
Wir können Ihnen eine hochwertige mobile Trockenbauwand zur Verfügung stellen, die für Paletten und Kisten geeignet ist.

-